Unsere Burgkirchengemeinde liegt im Ortsteil Nieder-Rosbach, das ist etwa fünf Kilometer von Friedberg in Hessen entfernt.
Unser lebendiges Gemeindeleben wird von "Alteingesessenen" und "Neubürgern" gemeinsam gestaltet, was sich auch auf die Zusammensetzung unseres Kirchenvorstands auswirkt.
Die Burgkirchengemeinde möchte ein Zuhause im Glauben sein für Menschen aller Generationen. Angebote für Kinder und Jugendliche, Konfirmanden, Erwachsene und Senioren werden durch den Kirchenvorstand und viele engagierte Ehrenamtliche vorbereitet und durchgeführt.
Da nicht alles „nur“ ehrenamtlich zu schaffen ist, sponsert unser Förderverein zwei Teilzeitkräfte, die uns in der Gemeindearbeit unterstützen. Gott sei Dank!
Wir Kirchenvorsteher übernehmen die Küsterdienste rund um alle Gottesdienste, planen und organisieren zusammen mit unserer Vorsitzenden und der Pfarrerin Gottesdienste und musikalische Events. Den Gemeindegliedern steht der Kirchenvorstand bei Klärung der unterschiedlichsten Fragen in Bezug auf unsere Gemeinde hilfreich zur Seite.
Die Vielfältigkeit unserer Gemeinde spiegelt sich auch in verschiedenen Gottesdienstformen wieder. Sie können bei uns, neben den regulären auch meditative Gottesdiensten, wie Taizé erleben, an Familiengottesdiensten mit ihren Kindern teilnehmen oder einfach mal eine halbe Stunde abends eine „Atempause“ einlegen. Musikalische Events wie die „Vesper“, das „Turmblasen“, die „Serenade“ oder unser Gemeindefest bieten Ihnen die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zwanglos zu begegnen. Unser idyllischer Kirchgarten bietet für diese Begegnungen den passenden Rahmen.

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei, wir freuen uns auf Sie.